StartseiteDas sind wirProduktePartnerAktuellesRichtlinienAnfrageformularDownloadsE N G L I S H

Partner:

arts energy

CSB

DURACELL

Energizer

EXIDE Technologies

FDK

Hawker/Cyclon/Enersys

Kung Long

Mascot

Panasonic

Saft

Tadiran Batteries

Ultralife

Varta

YUASA

Allgemein:

Startseite

Impressum

Datenschutz

AGB


Batterien von Panasonic – sicher, langlebig und kraftvoll

Bereits 1931 begann der Panasonic Konzern mit der Batterieproduktion. Heute ist die Sparte Panasonic Energy Company (PEC) der größte Batteriehersteller weltweit. Batterien, Ladegeräte, Solarmodule und korrespondierende Produkte werden in den Fabriken in aller Welt hergestellt.

Das Programm umfasst Lithium-Ionen-, Lithium-, Nickel-Metallhydrid-, Alkaline-, Zink-Kohle und verschlossene Bleibatterien (VRLA). Die vielfältigen Erfahrungen eines der weltweit größten Elektronikkonzerne bei der Entwicklung von High Tech-Produkten wie Notebooks oder Akku-Elektrowerkzeugen führten immer wieder zu bahn-brechenden Lösungen bei den dafür benötigten Batterien.


Gemäß dem Panasonic Versprechen „Sicherheit, Langlebigkeit und Power“ zeichnen sich die Panasonic Alkaline Batterien durch eine kontinuierliche, verlässliche Energieversorgung, geringe Selbstentladung, eine exzellente Auslaufsicherheit und ein überlegenes Verhalten bei niedrigen Temperaturen aus. Alles in Allem kann man sagen: Diese Batterien überzeugen durch ein sehr gutes Leistungsverhalten zu einem fairen Preis. Mit ihrer herausragenden Zuverlässigkeit und Langlebigkeit empfehlen sich die neuen Panasonic Alkaline Batterien vor allem für sicherheitsrelevante Einsätze, z.B. bei der Marine in Rettungs-Bojen, im medizinischen Bereich (Blutdruckmessgeräte) oder in Rauchmeldern. Aber selbstverständlich spielen sie ihre überlegene Leistung auch in Kameras, Blitz- und Audio-Geräten sowie in Fernbedienungen aus.

Eine ständige Weiterentwicklung und die damit verbundenen Qualitätsschübe unterstreichen die Kompetenz und Innovationskraft eines der führenden Batterie-Hersteller der Welt. Abschließend sei noch darauf hingewiesen, dass Panasonic Alkaline Batterien kein Blei, Quecksilber oder Kadmium enthalten.

» hier geht es zu den unterschiedlichen Typen


Verschlossene Bleibatterien (VRLA)

Die von Panasonic entwickelten verschlossenen Bleibatterien (AGM - oder Vlies-Technologie) sind wartungsfrei und stehen für allerhöchste Qualität. Diese wird vor allem durch das besondere technische Design der Batterien, eine 100%-ige Qualitätskontrolle vor Verschiffung und durch eine umfassende Erfahrung in der Produktion von Bleiakkumulatoren erreicht.

Im sehr umfangreichen Produktsortiment werden neben Batterien für zyklische Anwendungen wie beispielweise Rasenmäher, Rollstühle etc. vor allem Akkumulatoren für den Bereitschaftsparallel Betrieb (Stand-by Betrieb) angeboten. So sind Batterien mit einer nach Eurobat definierten Lebenserwartung von 6-9, 10-12 oder 15 Jahren erhältlich. Das darüber hinaus auch speziell entwickelte Hochstrombatterien mit einer bis zu 30% höheren Energiedichte nicht fehlen dürfen ist selbstverständlich. Die Anwendungsgebiete für die sogenannten Stand-by Batterien sind unter anderem USV-Anlagen, Telekommunikationsanlagen, Alarmanlagen, Notbeleuchtungen usw.

Das eine Vielzahl der Panasonic Akkumulatoren mit einem schwer entflammbaren Gehäuse erhältlich ist, ist ebenso selbstverständlich, wie die Tatsache, dass für den Sicherheitsmarkt VdS zertifizierte Batterien angeboten werden. Eine große Auswahlmöglichkeit an diversen Batterieanschlüssen runden das positive Bild dieser Hochqualitätsbatterien ab.

» hier geht es zu den unterschiedlichen Typen

Panasonic bietet mit einer Fülle verschiedener Lithium Batterie Technologien für jede Anwendung die richtige Batterie an. So wird neben der Standard Manganese Dioxide (CR) Technologie (speziell für höchste Impulsströme geeignet) auch eine qualitativ hochwertigere Poly-Carbonmonofluride (BR) Technologie für zylindrische Batterien als auch für Knopfzellen angeboten. Diese BR Technologie entwickelt ihre Vorzüge vor allem in einer ausgeprägten Temperaturspanne von maximal –40 °C und +85 °C. Dieser Batterietyp ist speziell für Langzeitanwendungen entwickelt. Eine Spezialität sind die sogenannten Hochtemperaturzellen, die ihre vollen Vorzüge in einem Temperaturbereich von -30 bis +125° C ausspielen.

Beiden Batterietechnologien ist es gemein, dass keine „Passivierung“ eintritt: Die Spannung bleibt über lange Zeit erhalten und damit ist auch die Funktionstüchtigkeit der mit diesen Batterien betriebenen Geräte stets gewährleistet. Die Selbstentladung liegt bei diesen 3V Systemen bei ca. 0,5 – 1% pro Jahr (bei einer Umgebungstemperatur von 20°C). Darüber hinaus liegt die Ausfallwahrscheinlichkeit von Panasonic Lithium Batterien in der Praxis bei nahezu Null.

Anwendungsgebiete für Lithium Batterien sind beispielsweise Messgeräte, Mauterfassungssysteme (ETC), Reifendruckkontrolle (TPMS), Rauchmelder, medizinische Geräte, Türschließsysteme etc.

Lange Lebensdauer, hohe Energiedichte, beste Sicherheit – dies sind die Maßstäbe, nach denen Panasonic seine Lithium-Ionen Batteriesortiment entwickelt hat. Die hochqualitativen Produkte bieten eine lange stabile Energiebereitstellung bei flacher Entladekurve. Einsatzgebiete der Li-Ionen Batterien sind vor allem Notebooks, Akku-Elektrowerkzeuge, Mobiltelefone, Rasierapparate, Elektrofahrräder sowie portable Medizingeräte.

Bei der Entwicklung der hochwertigen Lithium-Ionen Batterien konnte Panasonic auf seine langjährige Erfahrung in der Spitzen-Batterie-Technologie zurückgreifen. Sicherheit wird bei Panasonic groß geschrieben. So werden die Lithium-Ionen Packs immer mit einer „externen“ Sicherheitsabschaltung konfektioniert und ausgeliefert. Darüber hinaus hat Panasonic die HRL- Sicherheitstechnologie entwickelt, um eine Unversehrtheit der Kunden zu garantieren und gleichzeitig qualitativ hochwertige und leistungsfähige Produkte für nahezu jede Applikation anzubieten.

Lange Lebensdauer, hohe Energiedichte, beste Sicherheit – dies sind die Maßstäbe, nach denen Panasonic seine Lithium-Ionen Batteriesortiment entwickelt hat. Die hochqualitativen Produkte bieten eine lange stabile Energiebereitstellung bei flacher Entladekurve. Einsatzgebiete der Li-Ionen Batterien sind vor allem Notebooks, Akku-Elektrowerkzeuge, Mobiltelefone, Rasierapparate, Elektrofahrräder sowie portable Medizingeräte.

Bei der Entwicklung der hochwertigen Lithium-Ionen Batterien konnte Panasonic auf seine langjährige Erfahrung in der Spitzen-Batterie-Technologie zurückgreifen. Sicherheit wird bei Panasonic groß geschrieben. So werden die Lithium-Ionen Packs immer mit einer „externen“ Sicherheitsabschaltung konfektioniert und ausgeliefert. Darüber hinaus hat Panasonic die HRL- Sicherheitstechnologie entwickelt, um eine Unversehrtheit der Kunden zu garantieren und gleichzeitig qualitativ hochwertige und leistungsfähige Produkte für nahezu jede Applikation anzubieten.

Ganz allgemein lässt sich sagen, dass die Nickel-Metallhydrid (Ni-MH) Technologie die Weiterentwicklung der älteren Nickel-Cadmium Batterietechnologie ist. Mit dem Unterschied, dass die Energiedichte wesentlich höher ist und die neueren Ni-MH Batterien auch wesentlich umweltschonender sind, da sie kein Cadmium enthalten.

Panasonic Ni-MH Batterien werden überall dort eingesetzt, wo eine dauerhafte, qualitativ hochwertige und auf jahrelanger Erfahrung fußende Energielösung bei niedrigen Kosten bevorzugt wird. Neben Standardakkus für Anwendungen wie beispielweise E-Bikes, Elektrowerkzeuge oder auch Handscannern bietet Panasonic eine große Auswahl an Hochtemperaturbatterien an. Diese dauerladefesten und hitzebeständigen Industrieakkus bieten die perfekte Kombination aus hoher Belastbarkeit und technischer Reife. Ihr Einsatzgebiet finden die Hochtemperatur-Akkus in der Sicherheitstechnik, in kombinierten Solaranwendungen, der portablen Medizintechnik sowie in diversen Applikationen der Speicherstützung.

Ganz allgemein lässt sich sagen, dass die Nickel-Metallhydrid (Ni-MH) Technologie die Weiterentwicklung der älteren Nickel-Cadmium Batterietechnologie ist. Mit dem Unterschied, dass die Energiedichte wesentlich höher ist und die neueren Ni-MH Batterien auch wesentlich umweltschonender sind, da sie kein Cadmium enthalten.

Panasonic Ni-MH Batterien werden überall dort eingesetzt, wo eine dauerhafte, qualitativ hochwertige und auf jahrelanger Erfahrung fußende Energielösung bei niedrigen Kosten bevorzugt wird. Neben Standardakkus für Anwendungen wie beispielweise E-Bikes, Elektrowerkzeuge oder auch Handscannern bietet Panasonic eine große Auswahl an Hochtemperaturbatterien an. Diese dauerladefesten und hitzebeständigen Industrieakkus bieten die perfekte Kombination aus hoher Belastbarkeit und technischer Reife. Ihr Einsatzgebiet finden die Hochtemperatur-Akkus in der Sicherheitstechnik, in kombinierten Solaranwendungen, der portablen Medizintechnik sowie in diversen Applikationen der Speicherstützung.

Panasonic bietet mit einer Fülle verschiedener Lithium Batterie Technologien für jede Anwendung die richtige Batterie an. So wird neben der Standard Manganese Dioxide (CR) Technologie (speziell für höchste Impulsströme geeignet) auch eine qualitativ hochwertigere Poly-Carbonmonofluride (BR) Technologie für zylindrische Batterien als auch für Knopfzellen angeboten. Diese BR Technologie entwickelt ihre Vorzüge vor allem in einer ausgeprägten Temperaturspanne von maximal –40 °C und +85 °C. Dieser Batterietyp ist speziell für Langzeitanwendungen entwickelt. Eine Spezialität sind die sogenannten Hochtemperaturzellen, die ihre vollen Vorzüge in einem Temperaturbereich von -30 bis +125° C ausspielen.

Beiden Batterietechnologien ist es gemein, dass keine „Passivierung“ eintritt: Die Spannung bleibt über lange Zeit erhalten und damit ist auch die Funktionstüchtigkeit der mit diesen Batterien betriebenen Geräte stets gewährleistet. Die Selbstentladung liegt bei diesen 3V Systemen bei ca. 0,5 – 1% pro Jahr (bei einer Umgebungstemperatur von 20°C). Darüber hinaus liegt die Ausfallwahrscheinlichkeit von Panasonic Lithium Batterien in der Praxis bei nahezu Null.

Anwendungsgebiete für Lithium Batterien sind beispielsweise Messgeräte, Mauterfassungssysteme (ETC), Reifendruckkontrolle (TPMS), Rauchmelder, medizinische Geräte, Türschließsysteme etc.

Panasonic bietet mit einer Fülle verschiedener Lithium Batterie Technologien für jede Anwendung die richtige Batterie an. So wird neben der Standard Manganese Dioxide (CR) Technologie (speziell für höchste Impulsströme geeignet) auch eine qualitativ hochwertigere Poly-Carbonmonofluride (BR) Technologie für zylindrische Batterien als auch für Knopfzellen angeboten. Diese BR Technologie entwickelt ihre Vorzüge vor allem in einer ausgeprägten Temperaturspanne von maximal –40 °C und +85 °C. Dieser Batterietyp ist speziell für Langzeitanwendungen entwickelt. Eine Spezialität sind die sogenannten Hochtemperaturzellen, die ihre vollen Vorzüge in einem Temperaturbereich von -30 bis +125° C ausspielen.

Beiden Batterietechnologien ist es gemein, dass keine „Passivierung“ eintritt: Die Spannung bleibt über lange Zeit erhalten und damit ist auch die Funktionstüchtigkeit der mit diesen Batterien betriebenen Geräte stets gewährleistet. Die Selbstentladung liegt bei diesen 3V Systemen bei ca. 0,5 – 1% pro Jahr (bei einer Umgebungstemperatur von 20°C). Darüber hinaus liegt die Ausfallwahrscheinlichkeit von Panasonic Lithium Batterien in der Praxis bei nahezu Null.

Anwendungsgebiete für Lithium Batterien sind beispielsweise Messgeräte, Mauterfassungssysteme (ETC), Reifendruckkontrolle (TPMS), Rauchmelder, medizinische Geräte, Türschließsysteme etc.